Glossar »  A »  Ablatio mammae

Ablatio mammae

Ablatio mammae bezeichnet die Entfernung der vollständigen Brust, die bei Brustkrebs zum Einsatz kommt. Das Abnehmen der gesamten Brust ist heute ein etwas veraltetes Verfahren, da es oftmals ausreicht lediglich die Brustdrüse zu entfernen. Bei Patientinnen mit mehreren Krebsherden in der Brust oder einem genetisch erhöhten Brustkrebsrisiko ist allerdings die Abnahme der gesamten Brust angezeigt. Bei einer Ablatio mammae muss das gesamte Drüsen- und Fettgewebe sowie die Brustwarze entfernt werden. Der Chirurg führt dazu einen Schnitt vom Rand des Brustbeins bis in die Achselhöhle durch. Es ist möglich, dass die abgenommene Brust noch während der gleichen Operation künstlich rekonstruiert wird.

Glossar