Glossar »  A »  Altersflecken

Altersflecken (auch Lentigo Senilio, Lentigo solaris)

Altersflecken sind gutartige Hautveränderungen, die als bräunliche Pigmentierungen auftreten. Sie entstehen durch Pigmentansammlungen in der Oberhaut, als Folge von jahrelanger UV-Einstrahlung. Je höher die UV-Einstrahlung und je heller die Haut, desto wahrscheinlicher treten Pigmentflecken im Alter auf. Bei gutartigen Flecken braucht es medizinisch gesehen keine Therapie, jedoch werden sie von einer Vielzahl der Betroffenen als Schönheitsmakel angesehen. Die harmloseste (im Gegensatz zu bspw. Chemischen Peelings) und effizienteste Behandlung gegen Altersflecken ist die Laserbehandlung. Bei dieser lasert der Chirurg jeden Fleck einzeln präzise weg.    

Glossar