Juvénile Gigantomastie

Juvénile Gigantomastie (wörtlich: jugendliche Riesenbrust): Eine übermäßig große Brust entwickelt sich meist in der Pubertät bei jungen Mädchen und Frauen und führt gerade in der Wachstumsphase zu massiven Rücken- und Nackenschädigungen. Auch löst Gigantomastie gerade in diesem Alter oft einen erheblichen Leidensdruck aufgrund von Hänseleien aus. Eine Brustreduktion ist hier das Verfahren der Wahl – bei dieser Erkrankung auch ein durchaus medizinisches Problem, das nicht nur kosmetischer Natur ist.

Glossar