Glossar »  N »  Nasenplastik

Nasenplastik (auch Nasenkorrektur)

Die Nasenplastik ist einer der weit verbreitetsten Eingriffe in der Plastischen Chirurgie. Diese Methode kommt dann zum Einsatz, wenn Atembehinderungen korrigiert werden sollen oder eine veränderte Form der Nase gewünscht ist. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, an denen der Chirurg ansetzen kann: der Nasenrücken, die Spitze sowie die gesamte Umformung. Bei einer Höckernase beispielsweise legt der Arzt den Knochen frei und schleift den gewünschten Teil des Knochens ab. Bei Rekonstruktionen oder kompletter Unzufriedenheit der Nasenform kann der Spezialist das Knochengerüst komplett neu formen.

Glossar